www.Kirn-Sulzbach.de
Gästebuch
Fundsachen
Impressum
Meine Infos
 


Sportclub | 24. Februar 2017

Pokalfight in Kottweiler-Schwanden

(GA) Nach einer eher durchwachsenen Vorbereitung aufgrund vieler krankheitsbedingter Ausfälle und schlechter Platzverhaeltnisse traten unsere Damen ohne 7 Stammspielerinnen beim Tabellenzweiten der Bezirksliga Westpfalz, Kottweiler-Schwanden an.
Es entwickelte sich ein schnelles, kampfbetontes Spiel auf dem gut bespielbaren Hartplatz. Man merkte den Gastgeberinnen sofort an, dass sie die Pokalsensation gegen uns schaffen wollten, ein klassischer Pokalfight. In der 12. Min. wurde Viktoria Becker lang geschickt, gewann das Laufduell und konnte aus 15 Metern das 0:1 erzielen. Die hoch motivierten Kottweilerinnen erspielten sich bis zur Halbzeit mehrere klare Torchancen, die sie jedoch mangels Abschluß nicht verwerten konnten.
Halbzeit: 0:1.

Anna-Lena Selzer setzte sich in Minute 54 gleich gegen mehrere Gegenspielerinnen durch und markierte das 0:2. Nun folgte ein offener Schlagabtausch, viele Torchancen beidseitig. Svenja Huebner zeigte mehrmals Ihre Klasse und parierte bemerkenswert gut. Ab der 86 . Min.wurde es noch spannender. Anna-Lena Selzer setzte sich erneut gegen mehrere Gegenspielerinnen durch und netzte zum 0:3.
Wer jetzt dachte, Kottweiler würde sich geschlagen geben wurde eines besseren belehrt: In der 88. Minute erzielten die Gastgeberinnen das aus Ihrer Sicht verdiente 1:3. Kottweiler gab nicht auf und hatte noch einige Chancen, die jedoch von unserer kampfstarken Abwehr und Svenja Huebner im Tor vereitelt wurden.
Unsere Mädels merkten, dass dieses Spiel noch nicht in trockenen Tüchern war. Clever nahm unser komplettes Team in der Endphase das Heft in die Hand indem sie das Tempo aus dem Spiel nahmen, hinten herum spielten und dann plötzlich Viktoria Becker in Szene setzte, die sich dann cool gleich gegen die gesamte gegnerische Abwehr durchsetzte und in der 91. Minute den 1:4 Endstand erzielte.

Fazit:
Unsere Damen zeigten erneut, dass Kampfstärke und Einsatzwille ein Markenzeichen des Teams sind.
Auch die kluge Spielverlagerung im Zusammenspiel mit unserer Torfrau waren der Garant um in entscheidenden Phasen dem Gegner den Druck zu nehmen und das Spiel zu beruhigen.

Hier ist eine deutliche Verbesserung der Spielanlage unseres Teams zu erkennen.
Einer geschlossen starken Teamleistung, Cleverness und die Fähigkeit immer in der Lage zu sein Tore zu schießen waren der Schlüssel zum Erfolg.

Nun heißt es, diesen Erfolg mitzunehmen in die kommenden Spiele und ins Training, damit wir uns schnell ins vordere Mittelfeld der Tabelle absetzen können.

Sportclub 1. Mannschaft | 23. Februar 2017

SCK empfängt die SG Niederhambach / Schwollen

Foto: Sebastian Görner

(SG) Am kommenden Samstag gastiert die SG Niederhambach / Schwollen beim SC Kirn-Sulzbach. Im zweiten Nachholspiel trifft der Aufsteiger aus Kirn-Sulzbach auf einen direkten Abstiegskampf-Konkurrenten. Sowohl der SCK als auch die SG Niederhambach / Schwollen konnte aus den gespielten 18 Spielen nur 20 Punkte mitnehmen. Beide Teams stehen mit sechs Siegen und zwei Unentschieden bei zehn Niederlagen tief im Tabellenkeller.
Das Hinspiel am ersten Spieltag der Saison konnte der Sportclub bei einem offenen Schlagabtausch noch mit 3:2 gewinnen. Ob das Rückspiel auch so spannendn und letztendlich so erfolgreich abläuft bleibt noch abzuwarten. Die SCK-Spieler hoffen auf kräftige Unterstützung der Fans.
Anpfiff ist am Samstag, 25.02. um 14:30Uhr.

Sportclub | 20. Februar 2017

B-Juniorinnen des SCK gewinnen erneut den Hallenkreispokal

Foto: Anna-Lena Selzer

(DCR) Die Mädchenmannschaft des SCK trat in Weierbach, "Auf der Bein", zum letzten Hallenturnier in der Saison 2016/17 an.
Da die B-Juniorinnen es am vergangen Turnier in Kirn schafften sich gegen vier andere Mannschaften durchzusetzen, qualifizierten sie sich für das diesjährige "Hallenmasters". Vor dem großen Finale der A-Junioren spielten unsere Juniorinnen 2x 12min gegen die Mannschaft des VfL Weierbach. Beide Mannschaften wussten, dass sie nur diese 24min Zeit hatten um den Titel zu holen. Die erste "Halbzeit" verlief ohne Tore. Trotz guter Chancen, guter Pässe und einem guten Kader gelang es dem SC Kirn-Sulzbach nicht den Ball in das gegnerische Netz zu schießen. Nach einer kurzen Pause zeigten unsere Mädels dann endlich was sie wirklich konnten und gingen durch einen schön herausgespielten Treffer durch Helena Kiefer nach zwei Minuten in der zweiten "Halbzeit" in Führung. Das Spiel war geprägt durch die Spannung, den Willen, das Herzblut und das Mitfiebern der vielen Zuschauer und Fans. Auch der VfL kam zu einigen Chancen, jedoch konnte unsere Torfrau Katharina Hübner mehrmals hintereinander parieren und somit die Führung halten. Die letzten Minuten wurden hektischer und aggressiver, dennoch schafften es unsere Mädels die Ruhe zu bewahren und die Zeit clever herunter zu spielen. Somit war der Endstand 1:0 für den SCK und erneut ging der wohl verdiente Titel des "Hallenmasters 2016/17" an das B-Juniorinnen Team des SC Kirn-Sulzbach unter der hervorragenden Leitung von Denise Crummenauer und Anna-Lena Selzer.

Kader: Katharina H. , Katharina C. , Rachel K. , Leonie K. , Vanessa V. , Helena K. , Sina F. und Chantal A.

Sportclub 1. Mannschaft | 19. Februar 2017

Auftakt-Niederlage für den SCK

Foto: Sebastian Görner

(JSA) Am heutigen Sonntag verlor unser SCK mit 0:3 gegen den Mitaufsteiger SC Hohl Idar- Oberstein. Trainer Jochen Schneider und Fußballabteilungsleiter Mike Porger waren im Interview vor dem Spiel sehr optimistisch, dass die Punkte in Kirn- Sulzbach bleiben. Leider bewahrheitete sich dieser Optimismus nicht.

Bei trockenen Wetter, tiefen aber dennoch guten Platzverhältnissen startete der SCK in den ersten 20 Minuten sehr ordentlich. Die größte Chance zur Führung vergab Arthur Rusch dessen Ball nach einem tollen Rückpass von Tim Brühl abgefälscht worden war. Doch leider war das der einzige Höhepunkt aus Sicht des SCKs. Im Anschluss überließ man dem FC Hohl Idar- Oberstein immer mehr das Spielgeschehen. Das 0:1 resultierte über einen von außen vorgetragenen Angriff, der in die Mitte abgelegt worden war. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erhöhte der FC Hohl mit einem Alleingang auf Bernd Schwarz zum 0:2. Beide Male war der SCK Keeper machtlos.

Nach der Halbzeit erhöhte der SCK den Druck und hoffte mit einem Anschlusstreffer das Spielgeschehen wieder offen zu gestalten. Chancen waren zwar vorhanden, doch leider fehlte das quäntchen Glück den Ball im Tor unterzubringen. Schwindende Kräfte und eine tiefstehende FC Hohl Mannschaft erschwerten zusätzlich das Unterfangen. Kurz vor Spielende gelang dann den Gastgebern noch das 0:3 und besiegelte die Auftaktniederlage des SCK.

Am nächsten Samstag spielt der SCK erneut zu Hause gegen die SG Niederhambach/ Schwollen. Mit dem Vorsprung einen Punktspiel im Rücken zu haben hoffen wir auf ein besseres Ergebnis.


Sportclub 1. Mannschaft | 19. Februar 2017

Anstoß ins Jahr 2017

Foto: Sebastian Görner

Für den SCK endet die Winterpause schon etwas früher: mit dem Nachholspiel gegen den FC Hohl Idar-Oberstein startet der SCK in das neue Jahr. Mit dem Aufsteiger und Titelkandidaten aus der Schmuckstadt hat der Sportclub direkt einen "dicken Brocken" vor der Nase. Um 14:30Uhr wird Schiedsrichter Hans Günter Fruh die Partie auf dem Sulzbacher Rasenplatz anpfeifen.

Sportclub | 10. Februar 2017

B-Juniorinnen erfolgreich in der Halle

Foto: Anja Freimuth

(DCR) Die B-Juniorinnen des SC gewinnen mit der Frauenmannschaft Hallenturnier "Auf der Bein"und qualifizeren sich für die Hallenmasters

Auch die B-Juniorinnen des SC Kirn-Sulzbach traten an verschiedenen Hallenturnieren an, um die Pause auf dem Platz zu überstehen.
Ein sehr gelungenes Turnier entstand mit Zusammenarbeit der Damenmannschaft. Die DSG Breitenthal/Niederhambach veranstaltete "Auf der Bein" in Weierbach ein Turnier, indem die Mädchenmannschaften in den ersten 10min vorlegen mussten und die Damenmannschaft anschließend mit dem erspielten Ergebnis der Mädchen weiter spielen durften. Die B-Juniorinnen traten sicher und selbstbewusst auf und legten einen spitzenmäßigen Fußball an den Tag. Die Damenmannschaft hielt die Ergebnisse und die Führungen bei. Somit belegte das Team der Mädchen- und Damenmannschaft SC Kirn-Sulzbach an diesem Turniertag den 1. Platz.
Das Zusammenspiel der Mädchen und auch der Damen war schön anzusehen und hat das Verhältnis untereinander sehr gestärkt. Das Turnier war sehr erfolgreich und ebenfalls sehr schön und mit viel Spaß verbunden.

An den Turniertagen den SCK in Kirn auf "Kyrau" wurde die Qualifikation für das Hallenmasters im Bereich der B-Juniorinnen ausgespielt.
Ab 18:00 Uhr spielten die 5 Mädchenmannschaften aus Waldböckelheim,Brücken,Weierbach, Breitenthal und Kirn-Sulzbach den Gewinner aus.
Das Turnier verlief gut für unsere jungen Fußballerinnen. Mit hartem Kampf und starkem Wille konnte der SC Kirn-Sulzbach die Spiele gegen Brücken, Breitenthal und Waldböckelheim für sich entscheiden. Oftmals kamen tolle Kombinationen zu Stande. Dennoch ging das Spiel gegen Weierbach nicht gut für den SCK aus, die Mädels waren unkonzentriert und scheiterten häufig vorm Tor. Somit ging der Sieg des Spiels sowie der gesamte Turniersieg verdient und zurecht an den VfL Weierbach.
Der SC Kirn-Sulzbach belegte den 2. Platz und hat sich somit gemeinsam mit Weierbach für das Finale der Masters qualifiziert. Leider wurde die Chance auf ein Turnier in Worms verpasst, da dort nur der 1. Platzierte antreten durfte. Im Allgemeinen ist das Turnier zufriedenstellend verlaufen, dennoch weiß die Mädchenmannschaft, dass sie an ihren Defiziten arbeiten muss um den Titel des "Hallenmeisters" für sich zu entscheiden.

Sportclub | 7. Februar 2017

Hallenturnier 2017

Foto: Sebastian Görner

Der SC Kirn-Sulzbach war mit dem Verlauf der Turniertage vom 27.-29.01.17 in der Kyrauhalle in Kirn sehr zufrieden. Alle Turniertage gingen ohne Komplikationen und vor allem ohne Verletzungen über die Bühne.

Beim Hobbyturnier am Freitag waren alle 13 gemeldeten Mannschaften an Bord. Sieger wurde das Team Bogarts vor den Soonwaldkickern. Der Samstag stand ganz im Zeichen der Jugend. Ausgespielt wurden die Rückrunden der D-Junioren Hallenmeisterschaft des Kreises Birkenfeld. Danach waren die Mädels am Ball. Es siegten die B-Juniorinnen des VfL Weierbach, gefolgt vom Gastgeber SC Kirn-Sulzbach und der MSG Waldböckelheim.

Bei den E-Junioren konnte der TV Bad Sobernheim die Vorschußrunde für sich entscheiden.

Höhepunkt war das Turnier der aktiven Herrenmannschaften. Leider mußte der Veranstalter am Vorabend von der kurzfristigen Absage des TUS Monzingen Kenntnis nehmen. Zu diesem Zeitpunkt konnte kein Nachrücker mehr gefunden werden, so dass zu Turnierbeginn 11 Mannschaften antraten. Die Mannschaft des Gastgebers konnte ins Halbfinale einziehen, mußte aber dort gegen den späteren Turniersieger, Karadeniz aus Bad Kreuznach, den Kürzeren ziehen. Im kleinen Finale besiegte der SC Kirn-Sulzbach in einem spannenden 7-Meter-Schießen den TUS Waldböckelheim. Hierbei zeichnete sich besonders der Torhüter Steven Pönsgen aus, der allein in dieser Partie drei 7-Meter-Schüsse vereitelte. Verdienter Sieger wurde der Bezirksligist Karadeniz aus Bad Kreuznach, die im Endspiel die SG Hüffelsheim mit 3:1 besiegte und sich über die Siegprämie von 150 Euro freuen konnten.

Insgesamt fielen 101 Tore. Jeder 25. Treffer wurde mit einem Präsent belohnt. Als Schiedsrichter fungierten Kim Oliver Rieth, Wolfgang Nitsch und Werner Dräger, die für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Über die Turniertage waren 65 Helfer aus allen Abteilungen des Vereins im Einsatz.

Sportclub | 6. Februar 2017

Testspiel in Wustweiler

Im Rahmen der Rückrundenvorbereitung haben unsere Damen eine fordernde Aufgabe vor sich. Am 11. Februar findet um 18 Uhr das Testspiel in Wustweiler auf neuem Kunstrasen statt. Wir wissen was uns bei diesem Spiel erwartet.
Zum Abschluss der Phase der Grundlagenausdauer ist dies genau der passende Gegner um nochmal richtig gefordert zu werden.
Mein Team freut sich auf diesen Test.

Sportclub | 23. Januar 2017

Time Machine: Eine Stunde, ein Jahrzehnt...

Nicht nur auf dem Sportplatz sind die Herren des SC Kirn-Sulzbach, die in der letzten Saison den Aufstieg in die A-Klasse schafften, aktiv. Zahlreiche Aktionen, die zugunsten der Familie Weiß (die Mutter von drei Kindern starb im Alter von 25 Jahren) im Kirner Raum angelaufen sind, spornten die jungen Fussballer an, dieser Familie zu helfen. Der Kontakt wurde durch Marc Tröschel hergestellt, dessen Tochter die gleiche Klasse besucht, wie ein Kind der Familie Weiß.

Die gesamten Einnahmen durch den Eintritt (4€) werden der Familie Weiß aus Kirn zugute kommen.

Beginnen wird die musikalische Zeitreise am Samstag, den 04. Februar 2017 um 20 Uhr mit den größten Hits der 60er. Hier darf zu Rock’n’Roll von Elvis, Chuck Berry und den Beach Boys das Tanzbein geschwungen werden. Weiter geht es in die Ära des unverwechselbaren Disco-Sounds - die wilden 70er-Jahre warten mit Boney M., Abba, Diana Ross und vielen anderen!

Danach durchqueren die DJ's ohne Umwege die 80er, das Jahrzehnt der Rockhymnen und des Synthiepop mit Michael Jackson, Depeche Mode, Roxette und weiteren epischen Bands. Die verrückten 90er überzeugen anschließend mit Eurodance und One-Hit-Wonders: DJ Bobo, Dr. Alban und Ace of Base sorgen für beste Laune!

Weiter führt die Zeitreise durch die Nuller-Jahre des neuen Jahrtausends: Dance, HipHop und RnB von Jennifer Lopez über Justin Timberlake bis Snoop Dogg zur Primetime. Abgerundet wird die Nacht mit den aktuellen Tophits der 10er-Jahre und all time Party-Classics.

Durch die Jahrzehnte der Musik werden die Hunsrück DJ's knallen, mit Andreas Heck, der sich als 1. Vorsitzender des SC Kirn-Sulzbach gerne in den Dienst der guten Sache stellt.

Sportclub | 16. Januar 2017

Hallenturniere

Foto: Sebastian Görner

Seit über 20 Jahren richtet der SC Kirn-Sulzbach zu Beginn des Jahres verschiedene Hallenturniere in der Kyrauhalle in Kirn aus. Auch in diesem Jahr ist mit weit über 50 teilnehmenden Mannschaften der Spielplan wieder prall gefüllt.
Los geht es am Freitag, den 27.01.17 um 17.30 Uhr mit dem Turnier für Freizeit- und Hobbymannschaften. Hier sind 14 teilnehmende Mannschaften am Start. Der Samstag steht im Zeichen der Jugend. Um 9.00 Uhr beginnen die Kreishallenmeisterschaften der D-Junioren des Kreises Birkenfeld. Gespielt wird in 3 Gruppen a. 6 Mannschaften. Danach folgen die B-Juniorinnen (U16 Mädchenmannschaft). Hier hoffen die Mädels des SC Kirn-Sulzbach auf einen vorderen Platz, der eine Fahrkarte zum Hallenmasters mitbringt.
Am Sonntag Vormittag folgt ab 10.00 Uhr ein E-Juniorenturnier des Kreises Bad Kreuznach. Danach beginnt um 12.30 Uhr das Turnier der aktiven Herrenmannschaften mit 12 Teilnehmern. Der Sieger erhält eine Prämie von 150 Euro.
Insgesamt sind an den drei Turniertagen ca. 50 Helfer im Einsatz. Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen ausreichend gesorgt. Neben belegten Brötchen, Frikadellen und Würsten warten 40 Kuchen auf Abnehmer.
Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

last update: 14.09.'13
visits: 1786199
Vereine: kirn-sulzbach.de wird demnächst überarbeitet