www.Kirn-Sulzbach.de
Gästebuch
Fundsachen
Impressum
Meine Infos
 


Sportclub SCK-Damen II | 4. November 2018

Knappe Niederlage bei der SG Münster-Sarmsheim/ Waldlaubersheim

(TB) Am vergangenen Sonntag, 04.11.2018 musste unsere 1b bei der SG Münster-Sarmsheim/ Waldlaubersheim ran.
Von Beginn an war das Spiel ein ständiges Hin & Her zwischen den Mannschaften, die beide gute Spielzüge zeigten. Die Gastgeberinnen spielten viele lange Bälle auf die starke Emily Bender, die jedoch von unserer Ina Johann ausgeschaltet wurde und dadurch nicht ins Spiel kam. Auf unserer Seite machte Marie Laubensdörfer sich durch tolle Chancen bei der gegnerischen Torfrau bemerkbar.
So gingen unsere Damen in der 29. Spielminute mit 1:0 durch Marie Laubensdörfer in Führung.
Katharina Hübner zeigte ebenfalls eine tolle Leistung, insbesondere in einer 1:1 Situation gegen Emily Bender in der 1. Halbzeit.
In der 40. Spielminute sicherten sich die Gegnerinnen den Ausgleich zum 1:1.
Doch im direkten Anschluss netzte Emma Bohr zum 2:1, wonach es in direkt in die Halbzeitpause ging.
In der 55. Spielminuten glichen die Gastgeberinnen zum 2:2 aus und gingen in Minute 57 mit 3:2 in Führung. Auch das 4:2 mussten unsere Damen hinnehmen, bevor Helena Kiefer in der 81. Spielminute zum 4:3 verkürzte. In den letzten Minuten versuchte unsere 1b alles, um einen verdienten Ausgleich herbeizuführen.
Leider konnte sich unsere Mannschaft nicht mit Punkten belohnen, sodass das Ziel für den kommenden Spieltag klar formuliert ist: Punkte holen.

Sportclub | 4. November 2018

SCK-Damen I mit wichtigem Sieg

(JM) Nach der bitteren Niederlage in Bretzenheim erkämpfte sich die 1. Damen Mannschaft des SC Kirn-Sulzbach, vergangenen Samstag auf heimischen Rasen, drei Punkte gegen Marnheim/Gau-Odernheim. Die Konzentration war von Beginn an gegeben und Vanessa Vögel konnte bereits nach neun Minuten den Ball an der gegnerischen Torfrau vorbei schieben.
Bereits zwei Minuten später erzielte Victoria Klein, mit einem bravurösen Sonntagsschuss unter die Latte, das 2:0. Auch der dritte Treffer erfolgte direkt im Anschluss, somit könnten wir das Spiel bereits nach 15. Spielminuten mit einem 3:0 für uns gestalten. Vor Abpfiff der 1. Halbzeit wurde es nochmal brenzlig für den SCK. Mit zwei langen Bällen über die heimische Kette gelang es der SG Marnheim/Gau-Odernheim auf 3:2 zu verkürzen. 
Dies brachte den SC Kirnsulzbach wieder richtig zum kämpfen und das Spiel verlagerte sich wieder auf gegnerische Seite. Der finale Torschuss wollte nicht glücken. In der 76. Spielminute gelang es Viktoria Becker jedoch noch auf 4:2 zu erhöhen. 
Nach diesem Spiel kletterte der SCK auf den fünften Tabellenplatz.

Sportclub | 29. Oktober 2018

3:1 Niederlage beim Tabellennachbarn

(HG) Am vergangenen Sonntag war unsere 1. Damenmannschaft beim SV Bretzenheim zu Gast. Von Beginn an zeigte das Team in der ersten Halbzeit eine gute Leistung und kam auch durch schöne Kombinationen zu einigen Torchancen. Unglücklich fiel dann nach 25 Minuten das 1:0 für den Gastgeber. Das Team steckte danach jedoch nicht auf und kam kurz vor der Pause durch ein Tor Helena Kiefer zum 1:1 Ausgleich.
Nach der Halbzeitansprache kam unsere Damenmannschaft zunächst sehr gut ins Spiel und hatte dementsprechend die größeren Spielanteile und auch schöne Offensivaktionen. Leider konnte in dieser guten Phase der Ball nicht im Tor untergebracht werden und aus dem Nichts heraus fiel in der 75. Minute das 2:1 für den Gastgeber aus einer abseitsverdächtigen Position. Danach gingen im Team die Köpfe runter und es konnte nicht mehr an die vorherige Leistung anknüpfen. Folglich trafen die Bretzenheimerinnen in der 80. Minute noch zum 3:1 Endstand.
Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag um 18 Uhr in Kirn-Sulzbach statt. Gegner ist die mit 2 Punkten vor unserem Team in der Tabelle stehende Damenmannschaft aus Marnheim/ Gau-Odernheim.

Sportclub SCK-Damen II | 26. Oktober 2018

SCK-Damen II unterliegen dem VfL Rüdesheim

(KH) Am vergangenen Mittwoch gastierten die SCK-Damen II in Rüdesheim. Unseren Damen war es klar, dass dieses Spiel kein leichtes werden würde, da der VfL bisher eine sehr gute Saison spielte und somit den ersten Tabellenplatz beglegt. Da der SCK nicht direkt ins Spiel fand, fiel schon in der zweiten Minute das 1:0 für die Gastgeberinnen. Auch in den circa 20 darauffolgenden Spielminuten entstand keine saubere Ordnung bei unseren Damen, wodurch die Gastgeberinnen auf 4:0 (5', 13', 23') erhöhten. Danach jedoch stand der SCK gut und kam auch zu guten Torchancen, welche sie jedoch leider nicht nutzen konnten. Gegen Ende der Spielzeit hin, schaffte es der VfL das Ergebnis noch auf 7:0 (67', 77', 79') aufzustocken. Trotz dessen zeigte unsere 2. Mannschaft eine ansehnlich Leistung.

Sportclub | 20. Oktober 2018

8:2-Sieg für die SCK Damen

Foto: Sebastian Görner

(EB) Am vergangenen Samstag spielte unsere 1. Damenmannschaft zu Hause gegen den 1. FFC Niederkirchen 2. Niederkirchen reiste mit nur acht Spielerinnen an und spielte somit durchgehend in Unterzahl. Schon früh fiel der Führungstreffer für die SCK-Damen durch Hannah Görgen (5. Spielminute). Kurz darauf erzielte Julia Milz ein weiteres Tor per Kopf nach einer Standardsituation. Schnell fiel auch das 3:0 durch ein Eigentor des FFC Niederkirchen nach einem Eckball von Viktoria Becker (9. Spielminute). Victoria Klein erhöhte in der 20. Minute auf 4:0 für den SCK. Durch Unkonzentriertheit der Heimmannschaft und gutem Ballwechsel der Gäste gelang es ihnen, ein paar Minuten später, den Anschlusstreffer zum 4:1 zu erzielen. Bald folgte jedoch ein weiteres Tor durch Helena Kiefer in der 33. Spielminute und Hannah Görgen erhöhte zum Halbzeitstand von 6:1 für die Damen des SC Kirnsulzbach. Die Gegnerinnen aus Niederkirchen hielten trotz anstrengendem Unterzahlspiel gut dagegen, kamen oft gefährlich in die Hälfte unserer Damen und fixierten sich nicht nur auf das Verteidigen. Allerdings gelang es Viktoria Becker und Helena Kiefer mit Zug zum Tor in der 63.und 65. Minute den Spielstand um zwei Tore zu erhöhen. Durch viele Fehlpässe und wenig Druckausübung schossen die Damen aus Niederkirchen in der vorletzten Minute noch ein zweites Tor und vollendeten das Spiel zu einem 8:2-Sieg für unsere Damen.
Um den stark dezimierten Gästen entgegen zu kommen spielte man zeitweise auch nur mit zehn oder neun Spielerinnen.

Am kommenden Wochenende wird am 28.10.2018 auswärts um 14 Uhr gegen den SV Bretzenheim (Mainz) gespielt.

Sportclub 1. Mannschaft | 20. Oktober 2018

SCK mit verdienter Niederlage gegen Wildenburg

Mit 2:0 musste sich unsere 1. Mannschaft am vergangenen Sonntag, im Spiel 1 nach der Trennung von Marcel Werle und Anton Schulz, geschlagen geben.
In einem insgesamt hektischen und zerfahrenen Spiel waren die Gastgeber von der Wildenburg einfach bissiger und hatten die deutliche Mehrzahl an Torchancen.
Auf Seiten des SCK konnte an diesem Sonntag nahezu kein Spieler seine Normalform abrufen.
Hinzu kam, dass der Schiedsrichter, der offensichtlich mit der Leitung dieses Spiels überfordert war, die robuste Spielweise der Gastgeber nicht unterbinden konnte oder wollte.
Die Heimmannschaft nutzte dies gnadenlos aus indem sie jegliche Offensivbemühungen unsererseits Rustikal unterband, sodass wir uns praktisch im gesamten Spiel keine richtige Torchance erspielen konnten.

Ein Doppelschlag in der 64. Minute durch einen unnötigen Ballverlust im Spielaufbau, sowie einen äußerst fragwürdigen Elfmeterpfiff nur 2 Minuten später sorgten dann für die Entscheidung.

Von diesen beiden Gegentreffern konnte sich unsere Mannschaft nicht mehr erholen und so endete die Partie mit 2 zu 0 für die SpVgg.

FAZIT: Unterm Strich eine verdiente Niederlage, da zu wenige SC-Spieler ihr Leistungsvermögen abrufen konnten.

AUSBLICK: Am kommenden Sonntag 15 Uhr gastiert der SV Bundenbach in Kirn-Sulzbach.

Sportclub | 19. Oktober 2018

Marcel Werle nicht mehr Trainer beim SCK

Der Vorstand des SC Kirn-Sulzbach hat sich, mit sofortiger Wirkung, vom Spielertrainer Marcel Werle getrennt. Die Auffassungen über die zukünftige, sportliche Ausrichtung waren zu unterschiedlich. Die Auflösung des Vertrags erfolgte einvernehmlich. Im Zuge dieser Trennung hat auch Co-Trainer Anton Schulz sein Amt zur Verfügung gestellt. Der SC Kirn-Sulzbach wünscht beiden Trainer für die weitere, sportliche Zukunft alles Gute.
Zunächst wird die Betreuung beider Mannschaften von Marcel Müller, Marco Grub und Mike Porger übernommen.

Sportclub | 15. Oktober 2018

4:0 Niederlage gegen Göcklingen

(CS) Am vergangen Sonntag gastierte unsere 1. Damenmannschaft in Göcklingen. Von Beginn an versuchte das Team aus Göcklingen das Spiel zu gestalten und hatte deutlich mehr Ballbesitz. Allerdings hielten unsere Damen gut dagegen, sodass es nur wenige gefährliche Torabschlüsse für Göcklingen gab. Jedoch konnten die Damen aus Göcklingen durch zwei Standartsituationen mit 2:0 in Führungen gehen (34. und 39. Minute). Kurz vor der Halbzeit hatte Hanna Görgen die beste Chance für unser Team, nachdem sie die Torhüterin schon umkurvte hatte, konnte sie den Ball im leeren Tor nicht unterbringen. So ging es mit einem 2:0 Rückstand in die Halbzeit.
Nach der Pause hatte sich unser Team noch 1-2 Chancen herausgespielt. Jedoch hatte man diese nicht konsequent und mit dem letzten Willen zu Ende gespielt. Stattdessen drückte die Mannschaft aus Göcklingen weiter aufs Tempo, sodass man in der 66. und 74. Minute zwei weitere Gegentore hinnehmen musste. Somit hieß das Endergebnis 4:0.
Das nächste Spiel bestreiten unsere Verbandsligadamen am kommenden Samstag, den 20.10 um 16:15 Uhr gegen die zweite Mannschaft aus Niederkirchen, in Kirn-Sulzbach.

Sportclub 1. Mannschaft | 14. Oktober 2018

SCK holt drei Punkte in Bergen

Foto: Sebastian Görner

Im Spiel am Sonntag ging es im Auswärtsspiel gegen die SG Bergen/Berschweiler. Hier tat sich unsere Manschaft am Anfang schwer gegen tiefstehende Gäste. In den ersten Minuten konnten wir lediglich einen Lattentreffer von Marcel Müller verbuchen. Im Laufe der Zeit kamen wir dann besser ins Spiel und erspielten uns auch die ein oder andere Chance. Das 1:0 fiel durch einen Eckball. Spielertrainer Marcel Werle schlug eine Ecke scharf vor das Tor, wo Yannick Horbach richtig stand und in der 35. Minute einköpfte. Unsere Mannschaft hatte weiterhin gefühlt 80% Ballbesitz, konnte aber daraus oft nur wenig Kapital schlagen. So war es wieder ein Standard, der das 2:0 einbrachte. Marcel Müller schoss mit dem Halbzeitpfiff einen Freistoß direkt ins Tor.

Nach der Pause brauchte unser Team wieder 5 Minuten bis sie wieder in der Begegnung drin waren. In der 50. Spielminute erzielte unser Kapitän Marcel Müller das 3:0. Fast im Gegenzug kamen die Bergener allerdings zum 3:1 Anschlusstreffer. Hier waren wir weit aufgerückt und hatten den Ball in der Gegnerischen Hälfte verloren, die konterten uns aus und erzielten so ihren Treffer.

Nur neun Minuten später stellte der gut aufgelegte Marcel Müller den alten Abstand mit seinem dritten Treffer des Tages wieder her und erzielte das 4:1. In der Folge vergaben wir noch weitere gute Einschussmöglichkeiten.

In der 82. Minute war es dann aber wieder soweit, Laszlo Grub erzielte nach einem von Marcel Werle getretenen Freistoß das 5:1 per Kopf. Nur 2 Minuten später sorgte dann Yannick Horbach mit seinem zweiten Tagestreffer für den 6:1 Endstand.

Fazit: Nach Schwierigkeiten am Anfang ein deutlicher und verdienter Sieg auf einem schweren Geläuf.

Ausblick: Nächsten Sonntag 21.10.18 geht es zu einem sehr schweren Auswärtsspiel nach Schauren gegen die SpVgg Wildenburg.
Dort brauchen wir wieder zahlreiche Unterstützung, um dieses schwere Spiel erfolgreich zu bestreiten.

Sportclub 1. Mannschaft | 12. Oktober 2018

Souveräner Sieg beim Nachholspiel gegen Hottenbach

(MWE) Im Spiel gegen Hottenbach zeigte unsere Mannschaft das wohl beste Spiel der Saison und das trotz großer Personalsorgen.

Von Anfang an war unser Team hellwach und lies dem Gegner keine Chance auch nur ansatzweise ins Spiel zu kommen. Die Hottenbacher waren mit dem hohen Pressing und dem schnellen Spiel nach vorne von unserer Mannschaft überfordert.

Bereits in der 2. Spielminute brachte der Erste gute Spielzug die Führung. Miguel Grub passte von außen in den Rückraum, wo Laszlo Grub zur Abnahme bereit stand und den Ball zum 1:0 einschob.

Wir spielten wie entfesselt weiter und der Gegner hatte keine Zeit zum durchatmen. Chancen gab es nahezu im Minutentakt.

Es dauerte aber bis zur 37. Minute, bis wir das 2:0 durch Kapitän Marcel Müller verbuchen konnten, der einen Freistoßhammer auspackte und so dem Gästetorwart keine Chance lies. Nach einer Ecke köpfte Yannick Horbach den Ball auf Tor, den der Torwart nur nach vorne abwehren konnte, Spielertrainer Marcel Werle stand goldrichtig und Köpfte in der 42. Spielminute zum 3:0 ein.

Unsere Jungs hatten noch nicht genug und so war es Tim Brühl der den Ball in der 44. Minute zum 4:0 Halbzeitstand einschob.

In der zweiten Halbzeit nahm unser Team das Tempo aus dem Spiel, so hatten die Hottenbacher jetzt wieder mehr Spielanteile als in der ersten Hälfte, strahlten aber nie wirklich Gefahr aus. Wir erspielten uns noch einige Chancen konnten aber nur noch eine in Zählbares ummünzen. Wieder war es Tim Brühl der in der 66. Spielminute nach schöner Vorarbeit von Marcel Müller traf. Das 5:0 war gleichzeitig das Endergebnis in einem sehr guten und Temporeichen Spiel unserer Mannschaft.

Fazit: Eine super Mannschaftsleistung trotz einiger Ausfälle wurde das Spiel völlig verdient mit 5:0 gewonnen.

last update: 14.09.'13
visits: 1959828
Vereine: kirn-sulzbach.de wird demnächst überarbeitet