www.Kirn-Sulzbach.de
Gästebuch
Fundsachen
Impressum
Meine Infos
 


Sportclub 1. Mannschaft | 12. Oktober 2018

Souveräner Sieg beim Nachholspiel gegen Hottenbach

(EVA) Im Nachholspiel überzeugte der SCK von Anfang an. Bereits nach zwei Minuten erzielte Laszlo Grub das 1:0. Dieser Treffer schien wie eine Befreiung. Die Mannschaft war dem Gegner aus Hottenbach in allen Belangen überlegen und überzeugte spielerisch, was schön herausgespielte Treffer (2:0 Marcel Müller, 37. Min., 3:0 Marcel Werle in der 42. Minute, 4:0 und 5:0 Tim Brühl 60. und 87. Minute) belegten. Eine tolle Mannschaftsleistung, die keine Schwachpunkte aufzeigte.

Sportclub Reserve | 7. Oktober 2018

SCK 1b feiert zweiten Heimsieg in Folge

Foto: Sebastian Görner

(MP) Mit 3:2 gewann unsere 1b am vergangenen Sonntag gegen die 2. Garde der SG Regulshausen/Hintertiefenbach und konnte den zweiten Heimsieg in Folge feiern.
Dieser Sieg kam allerdings nur Aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung in Hälfte 2 Zustande.
In der ersten Halbzeit waren die Spielanteile eigentlich halbwegs gleichmäßig verteilt.
Allerdings hatten die Gäste ein deutliches Chancenplus und der SCK hatte bei einem Alu-Treffer und zwei drei sehenswerten Paraden von Schlussmann Günter Müller Glück nur mit 0 zu 1 in Rückstand zu liegen. Steven Haywood hatte sein Team in der 27. Minute mit einem berechtigten Foulelfmeter in Führung gebracht.

Zur 2. Halbzeit brachte Coach Mike Porger mit Philip Rogaischus und Ali Hossaini zwei frische Offensivkräfte. Die beiden oben genannten machten direkt ordentlich betrieb und Philip Rogaischus konnte direkt eine Minute nach seiner Einwechslung mit einem schönen Distanzschuss vom 16er-Eck für den Ausgleich sorgen.
Ali Hossaini wollte seinem Mannschaftskameraden in nichts nachstehen und wirbelte die Gästeabwehr mit einigen Solos mächtig durcheinander. Bei einem dieser Sololäufe konnte er im Strafraum nur noch durch ein Foulspiel am Abschluss gehindert werden.
Norman Freisem nutze die Gelegenheit und verwandelte den fälligen Elfmeter souverän zur 2:1-Führung.
Nur eine Minute später traf dann auch noch der dritte Angreifer im Bunde.
Mit einem sehenswerten Pass in die Schnittstelle der Gästeabwehr schickte Ali Hossaini seinen Sturmpartner Abdirahman Ahmed Ali auf die Reise und dieser schob überlegt zum 3:1 für sein Team ein.
Somit hatte der SCK binnen 10 Minuten die Partie gedreht.

In der Folgezeit versäumte es unsere Mannschaft die Führung weiter auszubauen und für die endgültige Entscheidung zu sorgen.

In den Schlussminuten warfen die Gäste aus Regulshausen und Hintertiefenbach zwar noch einmal alles nach vorne. Mehr wie der Anschlusstreffer zum 3:2-Endstand in der 83. Minute durch Carsten Backes sprang allerdings nicht mehr heraus.

FAZIT: Aufgrund der deutlichen Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit ein am Ende verdienter Sieg.

AUSBLICK: Am kommenden Sonntag ist unsere 1b um 13 Uhr zum Derby bei der SG Bergen/Berschweiler zu Gast. Der Spielort ist zu Zeit noch unklar, da auf dem Sportgelände in Bergen am Samstag Baumfällarbeiten geplant sind. Sollten diese am Samstag nicht abgeschlossen werden können wird in Berschweiler gespielt.

Sportclub 1. Mannschaft | 7. Oktober 2018

Knapper Arbeitssieg gegen Tabellen-Schlusslicht

Foto: Sebastian Görner

Die Mannschaft des SCK enttäuschte die Zuschauer beim Heimspiel gegen einen schwachen Gegner der SG Regulshausen / Hintertiefenbach. Eine gute Gelegenheit, dem Spielverlauf vielleicht frühzeitig eine Wende zu geben, vergab Marcel Rosenkranz in der 35. Minute, als er freistehend das Tor verfehlte. Die 2. Halbzeit war unsere Mannschaft zwar feldüberlegen, doch dauerte es bis zur 80. Minute, ehe Marcel Müller die Fans erlöste und mit einem beherzten Schuss nach einem Alleingang bis zur Strafraumgrenze den 1:0 Endstand markierte. In der 88. Minute sah Marcel Rosenkranz die rote Karte, wegen Schiedsrichterbeleidigung.

Sportclub | 6. Oktober 2018

SCK Damen I verspielen Punkte

Foto: Sebastian Görner

(SHA) Am vergangenen Samstag musste unsere 1. Damenmannschaft zu Hause gegen den 1.FFC Ludwigshafen ran.
Unser Team war von Anfang an nicht konzentriert und so kam es, dass schon früh der Führungstreffer für die Gäste fiel (1. Spielminute). Unsere Damen liefen diesem Rückstand lange hinterher, sodass es mit diesem Ergebnis zunächst auch in die Halbzeitpause ging.
Nach dem Anpfiff zur zweiten Hälfte gelang es unserer Mannschaft mehr Druck auf das Tor der Gäste aus Ludwigshafen auszuüben. Schließlich erzielte Helena Kiefer in der 52. Spielminute nach einem Eckball den Anschlusstreffer. Danach hatten unsere Damen noch einige gute Möglichkeiten das Spiel für sich zu entscheiden, jedoch fehlte das nötige Glück, sodass statt dem Tor mehrfach die Latte oder der Pfosten getroffen wurde. So kam es, dass die Partie mit einem Unentschieden endete. 
Generell war das Spiel sehr schwach, sowohl von den Gegnern aus Ludwigshafen, aber auch von unseren Damen, denen es nicht gelang an die gute Leistung des vorherigen Spiels gegen den VfL Weierbach anzuknüpfen.
Weiter geht es am Sonntag um 15Uhr auswärts gegen Fortuna Göcklingen.

Sportclub 1. Mannschaft | 30. September 2018

SCK-Angriff ohne Glück - Laszlo Grub rettet Punkt

(EVA) Eigentlich waren von Seiten des SC Kirn-Sulzbach bei dieser Begegnung 3 Punkte fest eingeplant. Dem entsprechend trat die Mannschaft auch in den ersten 45 Minuten auf. Es war ein Spiel auf ein Tor mit zahlreichen Torchancen, doch ein Treffer wollte nicht fangen. Mit fortdauernder Spielzeit verflachten die Bemühungen des SCK und die SG Oberreidenbach setzte Nadelstiche. Der Spielverlauf wurde dann vollends auf den Kopf gestellt, als in der 85. Minute der Gastgeber durch einen Konter das 1:0 markierte. Laszlo Grub konnte lediglich in der 88. Minute den Ausgleich erzielen.

Sportclub SCK-Damen II | 29. September 2018

SCK Damen ll verlieren gegen Weiersbach

Am Samstag spielte unsere zweite Frauenmannschaft in Weiersbach.
Von Beginn an wurde unsere Mannschaft unter Druck gesetzt. Bereits in der 3. Minute gelang den Gastgeberinnen durch Burger die Führung.
Jedoch ließen sich unsere Damen nicht entmutigen und so glich Helena Kiefer durch einen direkten Freistoß in der 9. Spielminute zum 1:1 aus. Unser Team kam zwar immer besser ins Spiel und erkämpfte sich eine Vielzahl an Torchancen - leider konnte keine davon genutzt werden. So kam es wie es kommen musste. In der 38. Minute traf Burger wieder und somit ging Weiersbach erneut mit 2:1 in Führung.
Trotz kämpferischem Einsatz hatten wir das Glück nicht auf unserer Seite und so erhöhten die Gastgeberinnen in der 45. Spielminute auf 3:1. In der zweiten Spielhälfte spielten unsere Damen unbeeindruckt der Führung weiter nach vorne und kamen zu einigen guten Aktionen, doch Burger traf erneut das Tor (4:1). Helena Kiefer verkürzte durch eine Vorlage von Marie Laubensdörfer zwar auf 4:2 (69. Minute), doch Burger traf nur drei Minuten zum 5:2. Unsere Mannschaft gab nicht auf und Isabel Bühl, die nach einer langen Spielpause eingewechselt wurde, verkürzte durch einen direkten Freistoß in der 75. Spielminute auf 5:3.
Kurz vor Spielende (90. Minute) gelang den Gastgeberinnen noch das 6:3.
Insgesamt hat die zweite Garnitur unserer SCK Frauen ein gutes kämpferisches Spiel abgeliefert wurde aber hierfür nicht belohnt. Unter dem Strich ging das Ergebnis aufgrund der genutzten Torchancen der Gastgeberinnen jedoch in Ordnung.

Sportclub | 27. September 2018

SCK-Damen fahren 2. Derbysieg ein

Foto: Sebastian Görner

(MMA) Am vergangenen Samstag fand das zweite Derby unserer Damenmannschaft in der Hinrunde statt. Auf heimischem Rasen gewannen unsere Frauen das Duell 3:1 (0:0) gegen die Aufsteiger Mannschaft aus dem Nachbardorf Weierbach. Ab der 1. Minute war die Partie recht einseitig und unsere Damen hatten von Beginn an das Sagen. Leider schafften sie es nicht, diese Dominanz mit Toren zu belohnen. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Hoch motiviert und mit noch mehr Zug zum Tor kamen unsere Damen schließlich aus der Pause zurück. Die Initialzündung war das 1:0 von Denise Becker in der 47. Minute. Nur kurze Zeit später legte Helena Kiefer (60. Minute) mit einem schönen Freistoßtreffer nach. 22 Minuten später konnte Viktoria Becker zum 3:0 erhöhen. Die Konzentration unserer Damen ließ nun nach und so gelang den Gästen aus Weierbach kurz vor Schluss der Anschlusstreffer von Lisa Weiß.

Fazit: Nach zwei verlorenen Spielen haben unsere Frauen sich den Sieg auf jeden Fall
verdient. Weiter geht es in 14 Tagen am 06.10.2018 in Kirn-Sulzbach gegen den
Aufsteiger aus Ludwigshafen. Anstoß ist um 16 Uhr.

Sportclub 1. Mannschaft | 23. September 2018

Heimspiel gegen Hottenbach musste abgebrochen werden

(EVA) Wie auf vielen Sportplätzen in der Umgebung musste auch das Spiel in Kirn-Sulzbach vorzeitig beendet werden. Das Heimspiel gegen den SV Hottenbach wurde in der 49. Minute beim Stande von 3:4 aufgrund von Starkregen abgebrochen.

Sportclub Reserve | 23. September 2018

1b mit glanzlosem Heimsieg

Durch einen 3:1-Heimerfolg gegen den SV Hottenbach konnte unsere 1b zwar den zweiten Saisonsieg einfahren konnte dabei aber nicht überzeugen.

Dabei begann die Partie gegen den Tabellennachbarn durchaus vielversprechend, da Philip Rogaischus bereits in der 4. Spielminute sein Team mit 1:0 in Front brachte.
Auch in der Folgezeit hatte der SCK deutlich mehr Spielanteile, lediglich der flinke Gästeangreifer Christopher Nees stellte unsere Defensive mit seiner Schnelligkeit hin und wieder vor Probleme.
Als Abdirahman Ahmed Ali dann in der 34. Minute einen Freistoß, getreten von Norman Freisem, zur 2:0-Führung abstaubte wähnte sich unser Team endgültig auf der Siegerstraße.
Mit diesem Ergebnis wurden dann auch die Seiten gewechselt.

Im Glauben einer vermeintlich sicheren Führung ließ unser Team die Gäste aus Hottenbach immer besser ins Spiel kommen und fing sich folgerichtig in der 59. Minute den 2:1-Anschlusstreffer durch Christopher Nees ein.
Unser Team agierte in der Folge zusehends nervöser und die Gäste witternden plötzlich ihre Chance. In dieser Phase des Spiels hätte sich unsere Mannschaft über den Ausgleich nicht beschweren dürfen.

In der 90. Spielminute war es dann Kapitän Norman Freisem der nochmal all seine Kräfte mobilisierte und von der Mittellinie startend an Freund und Feind vorbei auf das Tor der Hottenbacher stürmte und überlegt zum 3:1-Endstand für seinen SCK traf.

Sportclub SCK-Damen II | 20. September 2018

Derbysieg beim SCK 2

Heute empfing die Zweite Damenmannschaft des SCK die DSG 2. Ein weiteres Derby stand bevor. Egal ob Verbands- oder Landesliga - es ist immer wieder etwas Besonderes, wenn man Vereine aus der näheren Umgebung empfängt.
Von Beginn an waren beide Mannschaften heiß auf den Sieg. Der SCK dominierte trotz mehreren vergebenen Chancen das Spiel, bis Helena Kiefer zum 1:0 traf. In der 20. Minute kam es dann unglücklicherweise zum Ausgleich. Doch dieser Faux-Pas wurde kurz vor der Halbzeit von Luisa Petry bereinigt, die im Alleingang aufs Tor zustürmte und zum 2:1 für den SCK traf.
Nach der Halbzeit erhöhte der SCK erneut durch Petry auf 3:1. Die DSG kämpfte weiter dagegen an, fand jedoch nicht den richtigen Abschluss und somit erhöhte Kiefer in der 64. Minute auf 4:1.
Gegen Ende der Partie machte sich Müdigkeit auf beiden Seiten bemerkbar, was die DSG nochmal nutzte und auf 4:2 verkürzte, jedoch blieb dies die letzte Torgelegenheit.
Am Ende gewann der SCK das Derby wohl verdient mit 4:2.
Kommenden Samstag wird der SCK auf Weiersbach treffen.

last update: 14.09.'13
visits: 1950958
Vereine: kirn-sulzbach.de wird demnächst überarbeitet