www.Kirn-Sulzbach.de
Gästebuch
Fundsachen
Impressum
Meine Infos
 


Sportclub | 10. September 2019

Arbeitseinsatz beim SC Kirn-Sulzbach

Der SC Kirn-Sulzbach hat zur Zeit 425 Mitglieder und betreibt seine Sportanlage eigenverantwortlich. Neben 6 aktiven Jugend- Herren- und Frauenmannschaften sind im Breitensportbereich drei Gruppen aktiv. Besonders der Rasenplatz ist Dank der Pflege der Platzwarte Berthold Görner, Kurt Spielmann und Berthold Bleisinger ein Aushängeschild des Vereins.
In diesem Jahr wurde die Außenfassade instandgesetzt. In Eigenleistung wurden von Manfred Heinze alle Fenster sowie die Nebengebäude mit neuem Anstrich versehen.
Zur Aufwertung der Sportanlage wurden jetzt, rechtzeitig zu Beginn der Schlechtwetterzeit, zwei überdachte Trainerbänke am Rasenplatz angebracht. Um die Kosten zu minimieren, war tatkräftige Hilfe notwendig. In mehreren Arbeitseinsätzen haben die Spieler der aktiven Herrenmannschaften, unter der Leitung von Oliver Jacob, die Voraussetzungen zum Aufbau der Häuschen geschaffen. Neben Pflasterarbeiten musste die Abgrenzung sowie die Banden und das Geländer angepasst werden. Ein Dankeschön galt der Firma Wagner Bau für die kostenlose Bereitstellung der Baumaschinen sowie Petra Beyer, für die Spende der Pflastersteine.

Sportclub 1. Mannschaft | 8. September 2019

Deutlicher zu Null Sieg gegen Bergen mit vierfachem Torschützen

(CFU) 5:0 hieß es am Ende der Partie gegen die SG Bergen Berschweiler. Vierfacher Torschütze war Marcel Hey (17., 45., 64., 71 Minute) sowie Laszlo Grub (36. Minute) bei einem nie gefährdeten Sieg gegen den Gast aus Bergen.
Nach den vorherigen Niederlagen war dieser Sieg gerade für die Moral unserer Mannschaft enorm wichtig, zumal man im Vorfeld durch Sperren, Verletzungen, Krankheit etc. auf einige Spieler verzichten musste.
Bemerkenswert konsequent zeigte sich Trainer Carsten Fuchs in der 44. Spielminute bei einer folgerichtigen Auswechslung (Ein solches Verhalten eines einzelnen Spielers kann, wird und darf in unserem Verein nicht geduldet werden) obwohl die Reservebank nur mit Spielern die in der zweiten Mannschaft bereits die volle Spielzeit zum Einsatz kamen besetzt war.

Am kommenden Sonntag bestreitet unsere Erste erneut ein Heimspiel gegen die SG Idarwald II.
Anstoß der Begegnung ist um 15.00 Uhr.

Sportclub Reserve | 8. September 2019

Reserve verliert 3:4 Niederlage gegen Bergen II

(CFU) Eine (leider wieder einmal) unnötig Niederlage kassierte unsere Reserve gegen die Reserve der SG Bergen / Berschweiler.
Zweimal ging man duch Matthias Heck zum 1:0 und zum 2:1 in Führung.
Durch eigene Unzulänglichkeiten kassierte man jedoch immer wieder postwendend den Ausgleich. Bergen erhöhte dann sogar in der 36 Minute zum 2:3 bevor Marvin Preßnick mit einem Schuss aus 20 Metern den erneuten Ausgleich zum 3:3 noch vor der Halbzeit wiederherstellen konnte.

In Hälfte zwei gelang es dann, auch bedingt durch den verletzungsbedingten Ausfall von Marc Tröschel nicht mehr die Spielkontrolle zu erhalten.
Der Führungstreffer durch Bergen in der 74. Spielminute war die logische Konsequenz.
In der Schlussvietelstunde versuchte mann dann noch zumindest den Ausgleichstreffer zu erzielen, scheiterte jedoch an einem guten Bergener Schlussmann oder aber an der eigenen Abschlusschäche.
Unterm Strich eine gerechte, wenngleich vermeidbare Niederlage.

In der kommenden Woche ist unsere Reserve spielfrei!

Sportclub | 7. September 2019

Heimpleite der Verbandsliga Damen

(LHE) Am 4. Spieltag mussten unsere Damen Zuhause gegen die Reserve vom 1.FFC Niederkirchen ran. Wir gewohnt war der Gegner sehr schwer einzuschätzen, der vor dem Spiel auch noch kein Sieg zu verbuchen hatte. Unsere Damen machten von Anfang an viel Druck, der aber zu keinem Torerfolg führte. Da der Gegner die meiste Zeit mit acht Spielern um den eigenen Strafraum stand, wurde uns das Durchkommen aber auch ziemlich schwer gemacht. Durch einen unglücklichen Konter fing man dann sogar in der 13. Minute ein Gegentor. Das Spiel ging anschließend so weiter, wir es bis zu diesem Zeitpunkt verlief. Durch die tiefstehende Mannschaft des 1.FFC Niederkirchen konnte man sich aber bis zur Halbzeit keine Großchance erarbeiten. So ging es mir einem 1:0 Rückstand in die Halbzeit. Durch kleine Umstellungen sowohl von uns als auch vom Gegner hatte man jetzt noch mehr Ballbesitz als zuvor, denn der Gegner spielte jetzt nur noch mit einer Sturmspitze und spekulierte auf Konter. In der zweiten Halbzeit konnte man nun mehr Torchancen verbuchen, die aber unter anderem wegen der starken Torhüterin, trotzdem kein Weg ins Tor fanden. Durch Glück konnte man ein erneutes Tor kurz vor Schluss verhindern, sodass das Endergebnis 0:1 lautet. Nun muss man in zwei Wochen, erneut Zuhause, gegen den FV 1920 Dudenhofen ran, den dritten des Vorjahres. Auch dieses Spiel wird sicherlich kein leichtes. Ziel sollte jedoch klar der erste Heimdreier der Saison sein.

Sportclub | 4. September 2019

3:1-Niederlage in Ober-Olm

(LSC) Nach einem spielfreien Wochenende trafen unsere Damen vergangenen Sonntag in ihrem zweiten Auswärtsspiel der Saison auf den Gastgeber aus Ober-Olm. Nach einigen hektischen ersten Minuten übernahm unsere Mannschaft die Kontrolle und spielte sich durch kurze schnelle Pässe geschickt durch die Reihen der Gegner. Darleen Walloch erntete dann in der 14. Minute den ersten Ertrag mit dem Führungstor. Lediglich die Konsequenz im Abschluss und Strafraum ließ das Team im Anschluss vermissen, was später zum Verhängnis wurde. Gegen Ende der ersten Hälfte wurden die Ober-Olmerinnen deutlich stärker und drängten unsere Damen in die eigene Hälfte. Trotzdem gelang es mit einer 1:0 Führung in die Pause zu gehen.
Hälfte Zwei begann wie die Erste endete, die Gastgeberinnen drückten immer mehr, auch eine Systemänderung wirkte nicht wie erhofft. So gelang es den Gegnern innerhalb von wenigen Minuten das Spiel zu drehen. Im Anschluss machten unsere Damen hinten auf, was dazu führte das wieder Torchancen erspielt wurden, allerdings mangelte es erneut an der Verwertung. Folgerichtig nutzten die Gastgeberinnen die entstehenden Räume und erhöhten auf 3:1.
Alles in allem ist das Ergebnis nicht unverdient, da die Chancenauswertung erneut nicht gestimmt hat. Diesen Markel will unsere erste Mannschaft am 07.09. um 18 Uhr ändern, wenn die Reserve des 1. FFC Niederkirchen bei uns in Kirn-Sulzbach gastiert.

Sportclub 1. Mannschaft | 1. September 2019

In den ersten 30 Minuten das Spiel verschenkt

(CFU) Den bislang schlechtesten Auftritt in punkto Willen und Einsatzbereitschaft sahen die mitgereisten Zuschauer am vergangenen Sonntag beim Auswärtsspiel in Fischbach. Wieder einmal führte ein individueller Fehler zu einem sehr frühen Rückstand (2. Spielminute). Diese Unordnung nutze die Heimmanschaft und konnte noch in der ersten haben Stunde den Vorsprung durch weitere Nachlässigkeiten und grobe Schnitzer unserer Mannschaft (u.a. ein Foulelfmeter) ohne wirklich selbst überzeugen zu müssen, auf 4:0 ! ausbauen. Mit deisem Resultat ging es dann in die Pause.
Nach dem Pausenpfiff war man zunächst etwas wacher und konnte durch Marcel Rosenkranz auf 1:4 verkürzen, bevor die Heimmannschaft aus Fischbach mit den beiden Treffern zum 5:1 sowie zu 6:1 das Endresultat herstellten.
Eine rote Karte gegen Yannik Horbach fing man sich neben der bisher schlechtesten Saisonleistung zu allem Überfluss ebenfalls noch ein.
Gegen den kommenden Gegner SV Bergen wird eine deuliche Steigerung notwendig sein, um die Punkte am nächsten Spieltag zu Hause zu behalten.

Sportclub Reserve | 1. September 2019

Last Minute Niederlage für die Reserve

(CFU) Dieser Spieltag stand nicht im Zeichen unseres SCK. Viele verletzungsbedingte Ausfälle in beiden Mannschaften konnte man am Ende gegen die Spvgg Fischbach II nicht kompensieren. 70 Minuten hielt man der Spvgg auf deren Gelände stand, hatte eigene Chancen, die leider nicht genutzt werden konnten und kassierte in der 72 Minute das 0:1. Erst in der Schlussphase erhöhte die Heimmannschaft in der 85 und 89 Minute auf das Endresultat von 0:3.

Sportclub 1. Mannschaft | 25. August 2019

Verdiente Niederlage gegen starke Oberhausener

(CFU) Wenngleich vielleicht 1-2 Tore zu hoch, hat unsere Erste unterm Strich eine bittere aber verdiente Heimniederlage hinnehmen müssen.

Wie bereits in den vorherigen Spielen war man über weite Strecken der Partie gegen einen sehr starken Gast aus Oberhausen auf Augenhöhe, führte sogar mit 1:0 (FE Marcel Rosenkranz), brachte sich dann allerdings durch individuelle Fehler auf die Verliererstraße. Spätestens nach der Gelb-Roten Karte gegen Dominik Heiser brachen dann in der Schlussviertelstunde alle Dämme und Oberhausen spielte ihre Cleverness bis zur letztendlichen 1:5 Niederlage aus.

Der nächste Gegner im Mammut-Auftaktprogramm unserer Mannschaft ist die Spvgg Fischbach. Anstoß der Begegnung ist Sonntag 15:00 Uhr in Fischbach.

Sportclub Reserve | 25. August 2019

Erster Punktgewinn für unsere Reserve

(CFU) 2:2 hieß es am Ende gegen die Reserve aus Oberhausen. Torschützen waren zum 1:0 Abdirahman Ahmed Ali, sowie zum 2:2 Marvin Preßnick.
Am dritten Spieltag konnte unsere Reserve damit endlich den ersten Punkt in der laufenden Saison einfahren.

Nächster Gegner ist die Reserve der Spvgg Fischbach. Anstoß ist Sonntag 13:00 Uhr in Fischbach.

Sportclub | 21. August 2019

Saisonauftakt gegen Heltersberg

Foto: Sebastian Görner

(CSC) Nach sechs Wochen der Saisonvorbereitung gastierten unsere Verbandsliga-Damen am ersten Spieltag bei der TUS Heltersberg.
Unsere Damen kamen von Anfang an gut ins Spiel und erarbeiteten sich immer wieder gute Torchancen. Im Laufe des Spieles kombiniert man sich immer wieder gut durch das Mittelfeld der Gastgeber, allerdings gelang es unseren Damen nicht den Ball im Tor unterzubringen. Die Damen aus Heltersberg agierten meist mit langen Bällen und so gelang es ihnen in der 45. Spielminute, durch Nadine Fols, in Führung zu gehen. In einer hart umkämpften Partie gingen unsere Damen somit mit einem 1:0 Rückstand in die Pause.
Auch in der zweiten Halbzeit schenkten sich beide Mannschaften nichts. Unser Team hielt das Tempo weiterhin hoch und konnte die Zweikämpfe überwiegend positiv für sich gestalten.
Immer wieder konnte man sich in der gegnerischen Spielhälfte Festspielen, dies eröffnete den Gastgeberinnen jedoch große Räume zum Kontern. Somit gelang es den Heltersbergerinnen, in der 67. Spielminute durch Nadine Fols, mit 2:0 in Führung zu gehen.
Im weiteren Spielverlauf erspielten sich unsere Damen, im Minutentackt, immer wieder Großchancen, bei denen lediglich das Glück fehlte. Jedoch blieb man oftmals an der Abwehr und Torfrau hängen, sodass es bei dem Endergebnis von 2:0 blieb.
Durch die kämpferische, läuferische und spielerische Leistung unserer Damen wäre ein Unentschieden durchaus verdient gewesen.

Das nächste Spiel bestreiten unsere Verbandsligadamen am kommenden Sonntag, den 25.08 um 17:00 Uhr gegen die Damen des SV Obersülzen, in Kirn-Sulzbach.

last update: 14.09.'13
visits: 2051170
Vereine: kirn-sulzbach.de wird demnächst überarbeitet